Christliche Lebenskunst

Alltagsethik · Spiritualität · Seelsorge - Interdisziplinäres Blockseminar

  • 9. bis 11. März 2020

Inhalt

„Wie soll ich leben?“ ist bis heute eine Frage, die Menschen umtreibt. Eine populäre Antwort darauf lautet: „Du musst dein Leben reflexiv gestalten.“

Unter dem Begriff der LEBENSKUNST ist die Auseinandersetzung mit der individuellen Lebensgestaltung Ende des 20. Jahrhunderts populär geworden. Der Sache nach ist die Lebenskunst jedoch auch ein Zentralbegriff theologischer Reflexion: in pastoraler, ethischer und spiritueller Hinsicht. Sie versteht sich in verschiedensten Erscheinungsformen als Auseinandersetzung mit der Frage nach dem guten Leben.

Das Seminar thematisiert in interkonfessioneller und interdisziplinärer Form die Frage nach der spezifisch christlichen Lebenskunst.

Referent_innen

DR. WOLFGANG SCHUHMACHER
ist evangelischer Pfarrer, Theologe, Leiter der Ev. Tagungsstätte Wildbad Rothenburg und Erwachsenenbildner. Er hat Erfahrung mit vielfältigen Formen christlicher Spiritualität. Unter dem Stichwort „Body and Soul“ gibt er praktische und inhaltliche Anregungen, die Menschen für den eigenen spirituellen Weg hilfreich sein können. Körperübungen, bewusstes Atmen und Meditation sind feste Bestandteile seiner Praxis.

 

PROF. DR. PETER BUBMANN
ist Professor für Praktische Theologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), ehrenamtlicher Kirchenmusiker sowie Komponist neuer geistlicher Lieder.

 

 

PROF. DR. THOMAS POPP
leitet den Studiengang Diakonik der Evangelischen Hochschule Nürnberg.

 

 

 

PROF. DR. THOMAS WEIßER (LAUBACH)
hat zu den Themen Katholische Theologie und Theologische Ethik promoviert und ist Professor für Katholische Theologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

 

 

DR. OLIVER GUßMANN
ist Referent zum Thema Pilgern am Gottesdienst-Institut der Evangelisch-
Lutherischen Landeskirche in Bayern.

Tagungs-Programm

Montag
Dienstag
Mittwoch

10.30 Uhr / Ankommen & Kaffee

11.00 Uhr / I. Einheit – Einführung: Alltagsethik. Spiritualität und Seelsorge

12.15 Uhr / Mittagessen

14.00 Uhr / II. Einheit – Leben und Kunst

15.30 Uhr / Kaffee

16.00 Uhr / III: Einheit – Antike, Altes Testament, Neues Testament

18.00 Uhr / Abendessen

19.00 Uhr / IV: Einheit – Lebenskunst als Kunst des Sterbens

20.30 Uhr / Geselliges / Singen

7.30 Uhr / Yoga-Andacht

8.30 Uhr / Frühstück

9.15 Uhr / V. Einheit – Lebenskunstbildung

10.45 Uhr / Pause

11.15 Uhr / VI. Einheit – Alltagsethik: Lebenskunst im Alltag

12.15 Uhr / Mittagessen

14.00 Uhr / VII. Einheit – Flow, Bewegung, Selbstoptimierung

15.30 Uhr / Kaffee

16.00 Uhr / VIII. Einheit – Pilgern / auf dem Weg sein als Form der Lebenskunst

18.00 Uhr / Abendessen

19.00 Uhr / IX. Einheit – St. Jakob [Führung]

20.30 Uhr / Geselliges

8.00 Uhr / Andacht

8.30 Uhr / Frühstück

9.15 Uhr / X. Einheit – Spiritualität & Lebenskunst

10.45 Uhr / Pause

11.00 Uhr /XI. Einheit – Fragmentarisch leben

12.15 Uhr / Mittagessen

14.00 Uhr / „XII. Einheit – Modelle und Vorbilder der Lebenskunst

15.00 Uhr / Abschluss & Kaffee

16.00 Uhr / Ende & Abreise

Information

TERMIN
Beginn am Montag | 09.03.2020 | 10:30 Uhr
Ende am Mittwoch | 11.03.2020 | 16:00 Uhr

ANMELDUNG
Ihre Anmeldung erbitten wir schriftlich mit der im Flyer beigefügten Karte oder über unser Online-Formular.
Anmeldungen bitte bis Donnerstag, 14. Mai 2020 an die Ev. Tagungsstätte Wildbad.

KOSTEN

Für Studierende gelten die in den jeweiligen Semesterankündigungen angegebenen Preise.

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl S. Buck