Installation im Wildbadpark enthüllt: „Blick in den Atem der Welt“

Seit heute (15.10.) ziehen selbstleuchtende Großbuchstaben inmitten einer Schneise im Wildbad-Park die Aufmerksamkeit auf sich. „Blick in den Atem der Welt“ heißt die Luft-Poetik-Installation, die das Breathe Earth Collective (BEC) jetzt im Rahmen des zweiten Kunst-Tags übergeben hat. Das titelgebende Zitat entstand im Rahmen einer öffentlichen Textwerkstatt. Interdisziplinärer Austausch und Einbeziehung der Bevölkerung in die Umsetzung seiner Kunstwerke gehören zu den Markenzeichen der Grazer Künstlergruppe, die die Themen Luft, Luftverschmutzung, Klima, Ökologie ins Zentrum seiner Arbeit setzt.

„Wir sind sehr froh, dass die Fachjury von art residency wildbad bereits im Frühjahr 2019 das Breathe Earth Collective ausgewählt hat, das sich künstlerisch mit der Achtsamkeit im Umgang mit der Schöpfung auseinandersetzt“, betonte heute Kirchenrat Helmut Braun, Leiter des Kunstreferats der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Angesichts wachsender Ungleichheit, unabsehbarer Migrationskrisen, geopolitischer Auseinandersetzungen, der gleichzeitigen Erstarkung von Populismus und Nationalismus sowie aller augenfälligen ökologischen Veränderungen ist es aus seiner Sicht für Kirche „unabdingbar“, ethische Verantwortung in Bezug auf die Bewahrung der Schöpfung zu stärken, öffentliche Dialogfähigkeit zu fördern und Freiräume für Kommunikation bereitzustellen. „Die Kunst mit ihrer imaginativen, ästhetischen Kraft kann hierzu eine zentrale Rolle einnehmen“, so Braun.

Weitere Referenten des Kunst-Tages waren Dr. Wolfgang Schürger (Kirchenrat, Beauftragter für Umwelt- und Klimaverantwortung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB), Amandus Samsøe Sattler (Allmann Sattler Wappner, Architekten München, Präsidiumsmitglied der DGNB, Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e.V. und Juryvorsitzender für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur 2020) sowie Dr. Wolfgang Schuhmacher (Leiter der Evangelischen Tagungsstätte Wildbad).

Die Tagungsmappe finden Sie hier: Tagungsmappe_Kunst-Tag_gesamt_101520

Foto: Breathe Earth Collective: Blick in den Atem der Welt. Worte, selbstleuchtend. Wildbad Rothenburg, 2020, Bernhard König/BEC

 

 

Kommentar

*

captcha *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen