Bericht zum „WECHSELRAUM“

Liebeserklärungen an die Holzkohle

Der Künstler Florian Dombois eröffnete den 24-ständigen „Wechselraum“ mit einer Performance im Atelier und vor der ehemaligen Turnhalle. Foto: Lukas Kleinert

Der Künstler Florian Dombois eröffnete den 24-ständigen „Wechselraum“ mit einer Performance im Atelier und vor der ehemaligen Turnhalle.
Foto: Lukas Kleinert

Florian Dombois‘ Performance war die erste von insgesamt zwölf Interventionen beim „Wechselraum“, dieser unwiederholbaren kollaborativen Arbeit der Berliner Künstlerin Ulrike Mohr am letzten November-Wochenende im Wildbad. An der 24-Stunden-Aktion beteiligten sich insgesamt 14 Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Österreich, Dänemark und der Schweiz.

Sie haben Mohrs für das Wildbad-Atelier und für diese 24 Stunden entworfene „Raumzeichnung“ aus geköhlerten Objekten zum Ausgangspunkt für eigene Performances, Installationen, Zeichnungen, Vierundzwanzigstundentexte, besondere Yogaerfahrungen usw. genommen und das Werk der art-residency-wildbad-Künstlerin 2018 auf diese Weise transformiert.
Dass ihr eigenes Werk durch Interventionen und Interaktionen verändert und rückgebaut wird, sieht die Ulrike Mohr als Liebeserklärung an den Werkstoff Holzkohle und an ihr Format „Wechselraum“ an.

Auf Dauer im Wildbad verbleiben wird eine Skulptur von Ulrike Mohr, deren Äußeres – ein Kubus – nahe der Tauber bereits zu entdecken ist. Im Frühjahr 2019 wird der Kubus beim Köhlern seines Inhalts selbst zum Brennofen und die fertige Skulptur am Ostersonntag (21.4.2019) offiziell übergeben. [CR]

Mehr zum Wildbad Rothenburg und art residency wildbad: www.wildbad.de

Kommentar

*

captcha *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen