• 11. bis 13. Dezember 2020
Christliche Lebenskunst

Body & Soul - Advent-Auszeit im Wildbad: Kraft der Kontemplation · Yoga · meditatives Gestalten

Inhalt

Der Advent ist eine Zeit der Stille und der Besinnung. Der Advent ist ein Zugehen auf Weihnachten – Gott selbst kommt zu uns. Er wird Mensch in einem Kind, einer von uns. Unser adventlicher Alltag ist häufig geprägt von sehr unterschiedlichen Erfahrungen von Stress. Das Einlassen auf Gott in unserem Leben fällt uns oft schwer. Aber tief im Inneren spüren wir eine Sehnsucht nach der Begegnung mit Gott.
Advent – Auszeit im Wildbad lädt Sie dazu ein, für ein Wochenende lang auszusteigen aus den alltäglichen Routinen und sich mit anderen Menschen an einen Ort der Ruhe und Besinnung zu begeben.
Die Sehnsucht nach Ruhe, Stille und Besinnung ist bei vielen Menschen genau so tief verankert wie die Frage nach dem Sinn des Lebens und die Frage nach Gott. Eine mögliche Antwort auf diese Sehnsucht schenkt der Weg der Kontemplation. Es ist ein Weg nach Innen: ich ziehe meine Sinne zurück zu mir selbst und öffne mich für Gott in meinem Leben. Dazu braucht es Zeit und einen Raum. Diesen Raum und die Zeit schenkt das Wochenende Advent – Auszeit im Wildbad.

Das Wochenende mit Pfarrerin Heidi Wolfsgruber und Pfarrer Dr. Wolfgang Schuhmacher möchte den Teilnehmenden auf ihrem spirituellen Weg hilfreiche Anregungen und Werkzeuge mit auf den Weg geben, sich auch im Alltag nicht einfach den Stressroutinen zu ergeben. Durch Innehalten, Zeiten oder Momente der Stille oder der Meditation, Yoga aus christlicher Perspektive oder meditatives kreatives Tun schaffen wir uns Räume, die uns helfen, bei uns selbst zu bleiben und im Raum der Liebe Gottes dennoch unserer täglichen Verantwortung nachkommen zu können.

Referent_innen

DR. WOLFGANG SCHUHMACHER
Evangelischer Pfarrer, Theologe, Leiter der Evangelischen Tagungsstätte Wildbad Rothenburg o.d.T. und Erwachsenenbildner. Themen der christlichen Lebenskunst sind ihm wichtig: Fragen der christlichen Ethik, des menschlichen Zusammenlebens und der Bewahrung der Schöpfung ebenso wie die Praxis einer ganzheitlich gelebten christlichen Spiritualität. Unter dem Stichwort „Beten und Tun des Gerechten“ (Dietrich Bonhoeffer) verbindet er beide Anliegen miteinander. Die Lebens- und Glaubensbeispiele von Personen wie Hildegard von Bingen, Theresa von Avila, Dietrich Bonhoeffer u. a. haben ihn dazu angeregt, wichtige Aspekte einer christlichen Spiritualität aus der eigenen persönlichen Erfahrung mit anderen Menschen zu teilen. Seit Anfang der 1980er Jahren praktiziert er christliche Meditation und Yoga. Als Pfarrer und zertifizierter Yogalehrer AYI® verbindet er sowohl in seiner persönlichen Praxis wie auch in Seminaren seit vielen Jahren den Weg christlichen Lebens mit der Praxis des Yoga wie der Meditation. Unter der Überschrift „meditativer Tanz im Raum des Heiligen Geistes“ haben bei ihm Formen des Körpergebets und ein ganzheitlicher Umgang mit der biblischen Botschaft ihren festen Ort.
In der Reihe „Body and Soul“ gibt er praktische und inhaltliche Anregungen, die Menschen für den je eigenen spirituellen Weg hilfreich sein können. Körperübungen im Kontext des Yoga, bewusstes Atmen, Meditation und Naturerleben sind dabei für ihn feste Bestandteile einer ganzheitlichen christlichen Praxis und Lebenskunst.

HEIDI WOLFSGRUBER
ist evangelische Pfarrerin und Erwachsenenbildnerin. Sie arbeitet als Bildungsbeauftragte in den Dekanaten Neustadt a. d. Aisch und Uffenheim und als theologische Referentin im Museum Kirche Franken in Bad Windsheim.
Neben evangelischer Theologie hat sie Religionswissenschaft in den U.S.A. studiert und in Brasilien, Japan und in den Emiraten Katar und Dubai gelebt. Ausgebildet in geistlicher Begleitung und als Anleiterin für christliche Meditation begleitet sie als Seelsorgerin und Spiritualin Menschen in ihrer Suche nach Gott, Sinn und Orientierung im Leben. Eine Haltung aus innerer Zuversicht herausfinden und gemeinsam an Lust und Lebensfreude gewinnen – das ist ihr Herzensanliegen.

Tagungs-Programm

Freitag
Samstag
Sonntag

15.00 Uhr / Ankommen

15.15 Uhr / Kaffee und Tee

16.00 Uhr / Runde zum Ankommen
Einführung in Body and Soul

16.45 Uhr / Yoga zum Ankommen

18.30 Uhr / Abendessen

19.30 Uhr / Die Kraft der Stille
Meditation

Einführung in den Weg der Meditation 1
„Wie soll ich dich empfangen…?“ – eine Meditationsübung

Abendsegen

anschließend Möglichkeit zum gemütlichen
Beisammensein

7.30 Uhr / Body and Soul – Mit Körper und Sinnen leben
Die Kraft der Bewegung 1 – Yogapraxis in christlicher Perspektive (Kennenlernen und Praxis)
Morgensegen

9.15 Uhr / Frühstück

10.15 Uhr / „Die Kraft der Kontemplation 1
Erfahrungsweg einer ganzheitlich gelebten
christlichen Spiritualität“

Vortrag und Austausch

11.15 Uhr / Pause mit Tee und Obst

11.30 Uhr / Die Kraft der Bilder – am Beispiel von
Bildern zweier KünstlerInnen
Wahrnehmung und Austausch

12.30 Uhr / Mittagessen und Pause

13.30 Uhr / Das Wildbad – Ort der Lebenskunst
(Hausführung, freiwillig)

14.30 Uhr / Kaffee und Tee

15.00 Uhr /Die Kraft der Hände – meditatives Töpfern
und kreatives Gestalten

18.30 Uhr / Abendessen

19.30 Uhr / Die Kraft der Stille
Meditation

Einführung in den Weg der Meditation 2
„… und wie begegn ich Dir?“ – eine Meditationsübung

Abendsegen

anschließend Möglichkeit zum gemütlichen
Beisammensein

7.30 Uhr / Body and Soul II – Mit Körper und Sinnen leben
Die Kraft der Bewegung 2 – Yogapraxis in christlicher Perspektive
Morgensegen

9.15 Uhr / Frühstück

10.15 Uhr /„Die Kraft der Kontemplation 2 –
Impulse und praktische Übungen“

11.15 Uhr / Pause mit Tee und Obst

11.30 Uhr / „Ach komm, ach komm, oh Sonne…“ –
Mit Leib und Sinnen loben – meditativer
Gottesdienst im Advent

anschließend Runde zum Abschluss

12.30 Uhr / Mittagessen
anschließend Abreise

Information

TERMIN
Beginn am Freitag | 11.12.2020 | 15:00 h
Ende am Sonntag | 13.12.2020 | 12:30 h

ANMELDUNG
Ihre Anmeldung erbitten wir schriftlich mit der im Flyer beigefügten Karte oder über unser Online-Formular.
Anmeldungen bitte bis Freitag, den 30. November 2020 an die Evang. Tagungsstätte Wildbad.

PREISE
Die Gesamtkosten für die gesamte Tagung einschließlich Unterkunft, Verpflegung und Seminargebühren betragen:

245 EUR im Doppelzimmer
285 EUR im Einzelzimmer

Sonderkost ist auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Der Preis ist pro Person angegeben und wird bei Tagungsbeginn erhoben.