Body & Soul – Leibliche Spiritualität erleben

Bild mit Wandergruppe aus Body and Soul

[space height=”30″]

Body and Soul

Grundformen leiblicher Spiritualität kennen und erleben | 26. bis 28. Oktober 2018

Freitag, 12 Uhr bis Sonntag, 13 Uhr

Für viele Menschen gehören Sport und Bewegung selbstverständlich zum alltäglichen Leben mit dazu. Auf der anderen Seite beklagen sich viele, dass sie wegen ihrer Arbeit, bei der sie überwiegend sitzen, kaum dazu kommen, sich zu bewegen oder regelmäßig Sport zu treiben.
Auch das Thema christliche Spiritualität hat für viele Menschen nichts mit dem Gedanken der Bewegung oder gar mit dem Körper zu tun. Spiritualität scheint nur etwas für die Seele zu sein. Dabei ist aber der Mensch nach christlichem Verständnis ein Wesen, das aus Körper, Geist und Seele besteht. Diese drei bilden eine Einheit. Für alle drei hat der Mensch eine Verantwortung. Körper, Geist und Seele wollen gepflegt und liebevoll behandelt werden. Schon die große Theologin und Mystikerin Theresa von Ávila hat in ihren Schriften gesagt:

„Tu deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.“

Diesem Anliegen widmet sich das geistliche Wochenende im Wildbad vom 26. bis 28. Oktober 2018.
Unter der Überschrift „Body and Soul – Grundformen leiblicher Spiritualität erleben“ haben Sie die Möglichkeit, sich zusammen mit Dr. Oliver Gußmann und Dr. Wolfgang Schuhmacher auf eine spirituelle Reise zu begeben, die Körper, Geist und Seele als eine grundlegende Einheit menschlichen Lebens sieht. Auf dieser Reise können Sie beim Ausprobieren von Übungen aus dem Bereich des Yoga unter christlicher Perspektive, beim bewussten Atmen, achtsamen Gehen oder Pilgern in freier Natur erleben, wie diese Erfahrungen unser Leben bereichern.

[space height=”20″]

Ganzheitliches Leben und Freude an der Bewegung

[space height=”20″]

Aus der Achtsamkeit in der Bewegung lernen wir, uns für Gottes Gegenwart in unserem Leben zu öffnen. Wir erleben, wie die Kraft der göttlichen Liebe in uns Raum gewinnt. Wir öffnen bewusst unser Herz für diese Begegnung. Hören, Tanzen und Singen führen uns in eine Welt, die unser Leben schön und reich an guten Erfahrungen macht. Der Blick nach innen wie auch der Blick zu den Menschen um uns herum und in die Welt, in der wir leben, verändert sich im achtsamen Umgang mit uns selbst. Gezielte Bewegung, Innehalten und Aufbrechen helfen uns dabei.
Das geistliche Wochenende richtet sich an Menschen, die auf der spirituellen Suche sind. Die Bereitschaft zu ganzheitlichem Leben, Freude an der Bewegung und Offenheit, Neues und vielleicht Ungewohntes auszuprobieren helfen dabei, in eine spannende Welt auf der spirituellen Reise der Kunst christlichen Lebens einzutauchen. Probieren Sie es einfach aus!

 

[space height=”20″]

[button color=”#ffffff” background=”#ccd200″ size=”medium” target=” _blank” src=”https://wildbad.de/wp-wildbad/wp-content/uploads/2018/09/Seminar_Body-Soul-2018_Wildbad_web-1.pdf”]Flyer als PDF ↓[/button]Meditation in der Arkadenhalle

Unsere Referenten

[list type=”arrow2″]

Pfarrer Dr. Wolfgang Schuhmacher

Evangelischer Pfarrer, Theologe, Leiter der ev. Tagungsstätte Wildbad Rothenburg und Erwachsenenbildner. Er hat Erfahrung mit vielfältigen Formen christlicher Spiritualität.
Unter dem Stichwort „Body and Soul“ gibt er praktische und inhaltliche Anregungen, die Menschen für den eigenen spirituellen Weg hilfreich sein können. Körperübungen, bewusstes Atmen und Meditation sind feste Bestandteile seiner Praxis.

[divider]
[space height=”20″]

Pfarrer Dr. Oliver Gußmann

Gäste- und Touristenpfarrer an St. Jakob in Rothenburg ob der Tauber, Referent zum Thema Pilgern am Gottesdienst-Institut der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Bayern. Engagiert im christlich-jüdischen Dialog und der Kirchenraumpädagogik.

[divider]
[space height=”20″]

 

Programm

Freitag

[column col=”1/4″]12:30 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Mittagessen[/column]
[space height=”7″]

[column col=”1/4″]13:30 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Runde zum Ankommen [/column]
[space height=”7″]

[column col=”1/4″]14:30 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Nachmittagskaffee und anschl. Zimmer belegen [/column]
[space height=”7″]

[column col=”1/4″]15:30 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Sehnsuchtsorte[/column]
[space height=”7″]

[column col=”1/4″]17:00 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Pause[/column]
[space height=”7″]

[column col=”1/4″]17:15 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Wegerfahrungen[/column]
[space height=”7″]

[column col=”1/4″]18:30 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Abendessen[/column]
[space height=”7″]

[column col=”1/4″]19:30 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Aufbruch zur St. Jakobskirche[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]20:00 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Meditatives Tun in St. Jakob – Meditative Kirchenbegehung:
Licht – Tanz – Musik[/column]
Abendsegen

Gemütliches Zusammensein im Wildbad

[space height=”7″]

[space height=”20″]
[divider scroll_text=”↑ nach oben”]
[space height=”20″]

Samstag

[column col=”1/4″]07:00 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Body and Soul I – mit Elementen aus dem Yoga
Kennenlernen und Praktizieren von Körperübungen aus christlicher Perspektive[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]08:45 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Frühstück (bis 9.30 Uhr)[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]09:45 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Body und Soul I meine Erfahrungen[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]10:15 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Einführung in die Meditation [/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]17:00 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Pause[/column]
[space height=”7″]

[column col=”1/4″]11:15 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Atem – Lebenskraft – erste Erfahrungen mit Meditation [/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]12:00 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Mittagessen[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]14:30 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Achtsames Gehen – Einführung ins Pilgern mit praktischen Übungen – Achtsamkeitsübungen auf dem Weg (Wetterfeste Kleidung und Schuhe)[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]18:00 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Meditative Orgelandacht in der Franziskanerkirche[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]19:00 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Abendessen (Wildbad)[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]20:00 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Das bewegt mich – Blick auf den Tag mit Abendsegen[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]21:00 Uhr[/column]

Gemütlicher Ausklang
[space height=”20″]
[divider scroll_text=”↑ nach oben”]
[space height=”20″]

Sonntag

[column col=”1/4″]07:00 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Body and Soul II – Praktizieren von Übungen aus dem Bereich des Yoga aus christlicher Perspektive[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]08:45 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Frühstück (bis 9.30 Uhr)[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]09:30 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Räumen der Zimmer[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]10:00 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Meditativer Wegegottesdienst mit Abendmahl auf den Wegen des Wildbadgeländes (bei schlechtem Wetter im Haus) [/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]11:30 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Abschluss im Plenum – Was nehme ich mit nach Hause?[/column]

[space height=”7″]

[column col=”1/4″]12:15 Uhr[/column]
[column col=”3/4″]Mittagessen[/column]

anschließend Abreise

[space height=”7″]

[space height=”20″]
[divider scroll_text=”↑ nach oben”]
[space height=”20″]

Termin

Beginn am Freitag | 26.10.2018 | 12:00 Uhr
Ende am Sonntag | 28.10.2018 | 13:00 Uhr
Anmeldungen bitte bis Montag, den 08. Oktober 2018 an die Evang. Tagungsstätte Wildbad.

[divider scroll_text=”↑ nach oben”]
[space height=”20″]

Kosten pro Person

Liste was Mitgebracht werden sollteDie Kosten betragen für die gesamte Tagung inkl. Übernachtung und volle Verpflegung

  • 246,50 EUR im Doppelzimmer
  • 256,50 EUR im Einzelzimmer

Der Preis ist pro Person angegeben und wird bei Tagungsbeginn erhoben.

[divider scroll_text=”↑ nach oben”]
[space height=”20″]

 

Anmeldung

    Vorname*

    Nachname*

    Alter*

    Beruf*

    Telefon*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Straße*

    Hausnummer*

    PLZ*

    Wohnort*

    Betreff*

    Besondere Wünsche

    Einzelzimmer oder Doppelzimmer*
    EinzelzimmerDoppelzimmer

    Vegetarisches Essen*
    JANEIN

    Hilft Spam zu vermeiden

    Leave a Reply