Offenes Atelier: „Luft-Poetik-Workshop“ mit dem Breathe Earth Collective

Der Bereich vor der Gipsmühle des Wildbads am Ufer der Tauber wird am Wochenende 29./30. August zur Kulisse für einen Luft-Poetik-Workshop mit dem Breathe Earth Collective (BEC), das in diesem Jahr hier Artist in Residence ist. An beiden Tagen öffnet das Künstlerteam sein Freiluft-Atelier und lädt zum Nachdenken über Klima, Luft und Umwelt, vor allem aber auch zum Mitmachen ein. In Form einer freien Textwerkstatt sollen zum Thema Wild – Wald – Baden Wortspiele, Aphorismen und poetische Schriftzüge kreiert werden. Einzelne können gegebenenfalls sogar in die Installationen übernommen werden, die das Breathe Earth Collective für den Wildbad-Park entwickelt.
Die Einbeziehung der Rothenburger Bevölkerung in die künstlerische Umsetzung seiner Themen ist BEC wichtig. Denn Klima-Kultur, so die Künstlergruppe aus Graz, lebe vom interdisziplinären sowie öffentlichen Austausch und von der sinnlichen Erfahrbarkeit der komplexen Themen Luft, Klima und Lebensraum. Ein klimabewusster Lebensstil brauche Kultivierung…“

Um eine Anmeldung unter kultur@wildbad.de oder 09861.977-0 wird gebeten.

 

Kommentar

*

captcha *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen