Liebe Gäste,

endlich ist es so weit: Wir haben wieder geöffnet, für Sie, liebe Privat-, Urlaubs- und Pilgergäste!

Warten Sie nicht länger und genießen Sie eine märchenhafte Auszeit in der „Perle im Taubertal“! Lassen Sie sich von der Atmosphäre des Hauses verzaubern, wandeln Sie durch den grünen Wildbad-Park und nutzen Sie die vielen Freizeitangebote, die wir für Sie zusammengestellt haben!

Buchen Sie jetzt unser „Märchenhaft übernachten“-Paket und wir schenken Ihnen eine Nacht:
Sie sind für sechs Nächte Gast im Wildbad, zahlen aber nur fünf!

Wie wir während Ihres Aufenthalts Ihre Gesundheit schützen und welche Hygieneregeln im Wildbad gelten, lesen Sie hier.

 

 

JETZT BUCHEN



wildbad · tagungsort · rothenburg o.d.T.

Das Wildbad begeistert Menschen. Denn es liegt mitten in einem großen Park → ist elegant in den Tauberhang hineingebaut → wurde konzipiert im Historismus an der Wende ins 20. Jahrhundert → bietet ein einzigartiges Ambiente als ehemaliges „Kurhotel ersten Ranges“ → ist einfach schön.



Wildbad Aktuell

Porträt von Laura Belem

Sound und Skulptur zum Thema „Wasser“

Laura Belém aus São Paulo, Artist in Residence 2019, wird für den Wildbad-Park eine Installation mit Sound und skulpturalen Elementen kreieren, die das Element Wasser zum Thema hat. Das teilte die brasilianische Künstlerin am Donnerstag (9.5.) in einem Pressegespräch mit. An die Öffentlichkeit übergeben wird ihr Werk am 9. Juli im Rahmen eines Kunst-Tags. Bis dahin wird es bei

Klassikfestival d’accord zu Gast im Wildbad

Zum wiederholten Male konnte das Wildbad Rothenburg das von Martina Trumpp initierte Festival begrüßen. Dargeboten wurde hochkarätige Kammermusik zum Thema Frühling. Martina Trumpp (Violine), Korbinian Bubenzer (Violoncello), Erich Schneider (Gitarre) und Bohumier Stehlik (Klavier) verzauberten den überfüllten Theatersaal

Gelungener Start in die Veranstaltungssaison am Ostersonntag

Mit dem Konzert von Saxalavista und der Werkübergabe art residency wildbad 2018 mit Katalogpräsentation durch die berliner Künstlerin Ulrike Mohr startete das Wildbad Rothenburg am Ostersonntag in die Veranstaltungssaison 2019.
Schneeballen natur und geköhlert im Artelier

Der Kubus tritt nochmals in Aktion

Die Berliner Bildhauerin Ulrike Mohr war im vergangenen Jahr Artist in Residence. Ab dem kommenden Wochenende ist sie erneut hier zu Gast. Sie beendet die Arbeit an ihrem Kunstwerk und bereitet die öffentliche Übergabe für Ostersonntag (21.4., 15 Uhr) vor. Mit Ulrike Mohr kann man jetzt auch nochmals persönlich in Kontakt kommen und ihr bei der Arbeit zuschauen: am Sonntag, 10.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen