Böhler & Orendt | 2017

Das erste landschaftsgebundene Kunstwerk im Wildbad Rothenburg realisierte 2017 das Künstlerduo Böhler & Orendt aus Nürnberg. Matthias Böhler und Christian Ohrendt entwickelten eine mehrteilige figurative Skulpturengruppe und platzierten sie im Bereich der Treppenanlage, die das Wildbad über das Spitaltor direkt mit der Rothenburger Altstadt verbindet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen