Die evangelische Tagungsstätte im lieblichen Taubertal

Herzlich willkommen im Wildbad Rothenburg

Liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, dass Sie da sind und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!

Wir bitten Sie zu Ihrem eigenen und zum Schutz der anderen Gäste darum,
im Haus weiterhin eine FFP2-Maske zu tragen
.

Möchten Sie vor dem Check-In einen Coronatest machen, erreichen Sie das Testzentrum in Rothenburg hier:
https://apo-schnelltest.de/apo-rothenburg

Mit besten Grüßen

Ihr Wildbad-Team

Als Tagungsstätte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern verstehen wir uns als Haus mit einem ganzheitlichen Konzept. Mit unserem umfangreichen Angebot an Seminaren und Tagungen widmen wir uns dem Thema der christlichen Lebenskunst und beleuchten dies in all seinen Facetten. Leitlinie unseres Handelns und der inhaltlichen Ausrichtung unseres Hauses ist die ethische Verantwortung in Kirche und Welt, eine ganzheitlich gelebte Spiritualität, Kunst und Kultur sowie die Offenheit für die Menschen aus allen Bereichen von Kirche und Gesellschaft.

Samstag, 30. Juli & Sonntag, 31. Juli

Offenes Atelier mit Arianna Moroder & Sonntagskonzert

Arianna Moroder, Textildesignerin aus Prato (I) ist unser „Artist in Residence“ 2022. Sie wird im Sommer mehrere Wochen im Wildbad leben und arbeiten und in dieser Zeit ein Kunstwerk schaffen, das unseren Skulpturenpark um eine weitere Installation ergänzt.

Im Zuge ihrer Art Residency lädt Arianna am 30. und 31. Juli zum offenen Atelier ein. Nutzen Sie die Gelegenheit – lernen Sie die Künsterlin persönlich kennen und werfen Sie einen Blick auf ihr künstlerisches Schaffen. Sicher bekommen Sie auch einen ersten Einlick in das Kunstwerk, das im Wildbad entsteht…

Am Sonntag, 31. Juli, 15 Uhr gastiert außerdem das Münchner Barockoboen Ensemble von der Hochschule für Musik und Theater im Rokokosaal. Die drei Musikerinnen stellen eindrucksvoll die Vielfalt der Oboe unter Beweis. Lassen Sie sich überraschen!

Der Eintritt ist jeweils frei; „Dankeschön“ gern. Das Sonntagscafé ist wie gewohnt von 13.30 bis 17 Uhr für Sie geöffnet.

Spirituelle Angebote

Unsere Seminare & Tagungen

11

Das geistliche Wochenende richtet sich an Menschen, die auf der spirituellen Suche sind. Die Bereitschaft zu ganzheitlichem Leben, Freude an der Bewegung und Offenheit, Neues und vielleicht Ungewohntes auszuprobieren helfen dabei, in eine spannende Welt auf der spirituellen Reise der Kunst christlichen Lebens einzutauchen. Probieren Sie es einfach aus!

11

Mit der Hildegard-Woche bietet das Wildbad Rothenburg Gelegenheit, über ein Leben im Glauben und den eigenen Lebensweg ins Gespräch zu kommen. Gesundheit und Ernährung, Leben und Werk Hildegards sowie Kräuter und deren Anwendung sind wichtige Themen der Woche. Lieder und ganzheitliches spirituelles Tun mit meditativen Spaziergängen und Yoga aus christlicher Perspektive bereichern die Tage.

11

Mit dem FORUM der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern greift das Wildbad aktuelle gesellschaftliche Themen auf und diskutiert die Herausforderungen der sich stetig ändernden modernen Arbeitswelt mit Vertretern aus Unternehmen, Gewerkschaften, Verbänden, Bildungsträgern und der Politik.

Freitag, 23. September - Sonntag, 25. September

Kirche wohin? Kirche - Zukunft -Ehrenamt

Unsere Zeit ist von großer Veränderung geprägt. Dies gilt auch für unsere Kirche, die Themen wie zurückgehende Mitgliederzahlen, finanzielle Ressourcen und die Rolle von Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen reflektieren muss, um sich für die Zukunft aufzustellen. Die Erfahrungen und Perspektiven von Ehrenamtlichen sind für die Zukunftsprozesse unserer Kirche besonders wichtig! Impulse für dieses Wochenende geben u.a. Prof. Peter Bubmann, Ann-Sophie Markert und Kirchenrat Michael Wolf.

Foto: pixabay.com/Peggy_Marco
11

Seit 2017 lädt das Wildbad Rothenburg ausgewählte nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler dazu ein, hier ein Jahr lang als „Artist in Residence“ schöpferisch tätig zu sein und sich vom Ambiente des Hauses und des umgebenden Parks inspirieren zu lassen.

11

Alle Künstler oder Künstlergemeinschaften, die als „Artist in Residence“ im Wildbad leben und arbeiten, werden von einer Fachjury vorgeschlagen und ausgewählt. Kriterien für die Nominierung sind neben einer professionellen Ausbildung auch nationale und internationale Ausstellungserfahrung. Die Idee der „art residency wildbad“ wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Kunstreferat der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche konzipiert und seitdem gemeinsam verwirklicht und weiterentwickelt.

11

Höhepunkt eines „art residency“-Projekts ist der Kunst-Tag, an dem das jeweilige Kunstwerk erstmals präsentiert und an das Wildbad und die Öffentlichkeit übergeben wird. Den inhaltlichen Rahmen bildet eine hochkarätig besetzte Fachtagung, die wichtige Impulse zu aktuellen gesellschaftlichen und künstlerischen Fragen und zum Thema Kunst und Kirche bietet.