• 21.-26. November 2021
Christliche Lebenskunst

Body & Soul - Ora et labora

Inhalt

Es ist eine alte Weisheit, dass christliche Spiritualität nicht nur etwas für die stille Kammer ist. Sie soll auch durch den Alltag tragen.
Dazu benötigt der Mensch regelmäßig Auszeiten, Inselerfahrungen, um sich aus dem hektischen Alltag zurückzuziehen. Ich kann dann zur Ruhe kommen und wieder neue Kraft schöpfen. In der Stille halte ich inne, justiere mich neu und entwickle neue Perspektiven für mein Leben. Vielleicht öffnet sich dadurch neu der Blick auf Gott in meinem Leben.

Körper, Geist und Seele wollen gepflegt und liebevoll behandelt werden. Dann fällt es leichter, die Herausforderungen des Alltags gut zu meistern.

„Tu deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.“ Diesen Rat gab die spanische Theologin und Mystikerin Theresa von Avila Menschen ihrer Zeit.

Gott findet sich überall, auch zwischen den Kochtöpfen, mahnte Theresa ihre Mitschwestern. Gott ist überall und zu jeder Zeit da. An jedem Ort kann ich ihm begegnen. „Ora et labora“ – bete und arbeite – riet Mönchsvater Benedikt von Nursia in seiner Regel als Hilfe zur alltäglichen Spiritualität.

Das Seminar „Ora et labora“ – ganzheitliche Spiritualität alltäglich leben gibt hilfreiche Anregungen zu Gebet und Spiritualität im Alltag. Durch Achtsamkeit in der Bewegung und im Innehalten lernen wir, uns für Gottes Gegenwart in unserem Leben zu öffnen und auch im Alltag wahrzunehmen. Wir erleben, wie die Kraft der göttlichen Liebe in uns Raum gewinnt. Die Vortragsimpulse geben dazu weitere Anregungen. Dieses Seminar lädt Sie dazu ein, zusammen mit Pfarrer Wolfgang Schuhmacher und Maria Rummel Altbewährtes, Neues und vielleicht Ungewohntes auszuprobieren und sich im Vertrauen auf Gott auf eine anregende spirituelle Reise zu begeben.

Referent_innen

DR. WOLFGANG SCHUHMACHER
ist evangelischer Pfarrer, Theologe, Leiter der Evangelischen Tagungsstätte Wildbad Rothenburg o.d.T., Erwachsenenbildner, Lehrbeauftragter für praktische Theologie an der ev. Fakultät der Universität Münster.
Themen der christlichen Lebenskunst sind ihm wichtig:
Fragen der christlichen Ethik, des menschlichen Zusammenlebens und der Bewahrung der Schöpfung ebenso wie die Praxis einer ganzheitlich gelebten
christlichen Spiritualität. Seit Anfang der 1980er Jahren praktiziert er christliche Meditation und Yoga in christlicher Perspektive.
Als Pfarrer und zertifizierter Yogalehrer AYI® verbindet er sowohl in seiner persönlichen Praxis wie auch in Seminaren seit vielen Jahren den Weg christlichen Lebens mit der Praxis des Yoga wie der Meditation als Formen der christlichen Kontemplation im Alltag.
In der Reihe „Body and Soul“ gibt er praktische und inhaltliche Anregungen, die Menschen für den je eigenen spirituellen Weg hilfreich sein können.

MARIA RUMMEL
Maria Rummel hat Erwachsenenbildung studiert, die Zertifikation in Biographiearbeit erworben und die Ausbildung der qualifizierten Pilgerbegleiterin abgeschlossen.
In Vorträgen, Gesprächskreisen und beim Pilgern lädt sie ein, den bisherigen Lebensweg zu reflektieren und daraus neue Möglichkeiten und Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln.

Tagungs-Programm

Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

15.00 Uhr / Ankommen

15.15 Uhr / Kaffee und Tee

16.00 Uhr / Runde zum Ankommen
Einführung in Body and Soul – Ora et labora

16.45 Uhr / Body and Soul – Mit Körper und Sinnen leben und beten
Die Kraft der Bewegung – Yogapraxis in christlicher Perspektive zum Ankommen

18.30 Uhr / Abendessen

19.30 Uhr / Die Kraft des Atems und der Stille – Meditation

Einführung in den Weg der Meditation
Achtsam sein in Gottes Gegenwart – eine Meditationsübung

Abendsegen

7.30 Uhr / Body and Soul – Mit Körper und Sinnen leben
Die Kraft der Bewegung  – Yogapraxis in christlicher Perspektive (Kennenlernen und Praxis)
Morgensegen

9.15 Uhr / Frühstück

10.15 Uhr / Aspekte einer alltäglich und ganzheitlich gelebten christlichen Spiritualität
Ora et labora – eine Einführung

11.15 Uhr / Pause mit Tee und Obst

11.30 Uhr / Ganzheitlich Beten – von Gottes Geist begabt – Rituale und Werkzeuge
Einführung und Praxisübungen

12.30 Uhr / Mittagessen und Pause

14.30 Uhr / Kaffee und Tee

15.00 Uhr / Auf Gottes Spur in der Natur – Meditative Wegerfahrung – Spuren meines Glaubens (Wetterfeste Kleidung und Schuhe!)

18.30 Uhr / Abendessen

19.30 Uhr / Die Kraft des Atems und der Stille – Meditation
Einführung in den Weg der Meditation
Achtsam sein in Gottes Gegenwart – eine Meditationsübung

Abendsegen

7.30 Uhr / Body and Soul – Mit Körper und Sinnen leben
Die Kraft der Bewegung – Yogapraxis in christlicher Perspektive
Morgensegen

9.15 Uhr / Frühstück

10.15 Uhr / Gott ist auch in den Kochtöpfen
Kontemplation und Alltag – ein Blick auf Theresa von Avila

11.15 Uhr / Pause mit Tee und Obst

11.30 Uhr / Ganzheitlich Beten – von Gottes Geist begabt – Rituale und Werkzeuge
Einführung und Praxisübungen

12.30 Uhr / Mittagessen und Pause

14.30 Uhr / Kaffee und Tee

15.00 Uhr / Auf Gottes Spur in der Natur – Schreibwerkstatt Einzelarbeit

17.00 Uhr / Austausch in der Gruppe

18.30 Uhr / Abendessen

19.30 Uhr / Die Kraft der Stille – Meditation
Meditative Erfahrungen im Kirchenraum

7.30 Uhr / Body and Soul – Mit Körper und Sinnen leben
Die Kraft der Bewegung – Yogapraxis in christlicher Perspektive
Morgensegen

9.15 Uhr / Frühstück

10.30 Uhr / Auf Gottes Spur in der Natur – pilgernd unterwegs – schweige und höre
Pilgertag, Rückkehr gegen 17 Uhr

18.30 Uhr / Abendessen

19.30 Uhr / Die Kraft des Atmens und der Stille – Meditation
Achtsam sein un Gottes Gegenwart – eine Meditationsübung

Abendsegen

7.30 Uhr / Body and Soul – Mit Körper und Sinnen leben
Die Kraft der Bewegung – Yogapraxis in christlicher Perspektive
Morgensegen

9.15 Uhr / Frühstück

10.15 Uhr / Leben aus dem Empfangen – Rechtfertigungserfahrung und Spiritualität  – Rituale und Werkzeuge
Einführung und Praxisübung

12.30 Uhr / Mittagessen und Pause

14.30 Uhr / Kaffee und Tee

15.00 Uhr / Mitten in der Welt spirituell und verantwortungsvoll leben – Anregungen am Beispiel der Hildegard von Bingen

16.30 Uhr / Auf Gottes Spur in der Natur – Mein Weg
Meditative Wegerfahrung (Wetterfeste Kleidung und Schuhe!)

18.30 Uhr / Abendessen

19.30 Uhr / Die Kraft des Atems und der Stille – Meditation
Achtsam sein in Gottes Gegenwart – eine Meditationsübung

7.30 Uhr / Body and Soul – Mit Körper und Sinnen leben
Die Kraft der Bewegung – Yogapraxis in christlicher Perspektive
Morgensegen

9.15 Uhr / Frühstück

10.15 Uhr / Gottes Geist befreit zum Leben – einander zum Segen werden

11.15 Uhr / Pause mit Tee und Obst

11.30 Uhr / Mit Leib und Sinnen loben – meditativer Gottesdienst mit Abendmahl

anschließend: Runde zum Abschluss

12.30 Uhr / Mittagessen und Heimreise

Information

TERMIN
Beginn am Sonntag | 21.11.2021 | 15:00 h
Ende am Sonntag | 26.11.2021 | 13:00 h

ANMELDUNG
Ihre Anmeldung erbitten wir schriftlich mit der im Flyer beigefügten Karte oder über unser Online-Formular.
Anmeldungen bitte bis Dienstag, den 31. Oktober 2021 an die Evang. Tagungsstätte Wildbad.

PREISE
Die Gesamtkosten für die gesamte Tagung einschließlich Unterkunft, Verpflegung und Seminargebühren betragen:

550 EUR im Doppelzimmer
595 EUR im Einzelzimmer

Sonderkost ist auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Der Preis ist pro Person angegeben und wird bei Tagungsbeginn erhoben.