Die Kirchengemeinde Rothenburg und das Wildbad laden zu Gottesdiensten unter freiem Himmel ein

Viele für die Adventszeit geplante Veranstaltungen müssen in diesem Jahr leider ausfallen – aber Weihnachten findet statt! So laden das Wildbad Rothenburg und die Kirchengemeinde St. Jakob, Rothenburg, am 24. Dezember zu zwei Gottesdiensten unter freiem Himmel im Wildbadpark ein.
Mit Blick auf das beleuchtete Wildbad und im Schein von Kerzen und Fackeln wird sich auch unter Corona-Bedingungen der besondere Zauber von Weihnachten entfalten.

Speziell für Familien mit Kindern findet um 15:00 Uhr ein Familiengottesdienst mit einem Weihnachtsspiel zum Mitmachen mit Pfarrer Oliver Gußmann, Pfr. i.R. Peter Noack und dem Kindergottesdienst-Team sowie dem Instrumentalensemble von St. Jakob, Rothenburg, unter der Leitung von Kantorin Jasmin Neubauer statt. Wer das „Licht von Bethlehem“ mit nach Hause nehmen möchte, bringe bitte eine Kerze und ein schützendes Glas mit.

Um 16:30 Uhr sind Sie dann herzlich willkommen zur Christvesper, die von Pfarrer Dr. Wolfgang Schuhmacher, Leiter des Wildbads Rothenburg, und Pfarrer Dr. Peter Bubmann, geleitet wird. Die musikalische Mitgestaltung übernimmt – angepasst an die aktuelle Coronasituation – eine kleine Musikgruppe aus dem Posaunenchor St. Jakob.
„Die letzten Monate haben den Menschen viel abverlangt, daher ist es so wichtig, sich an den Weihnachtstagen daran zu erinnern, dass Gott selbst in einem Kind in die Dunkelheit der Welt kommt. Sein Licht leuchtet auf in der Dunkelheit der Welt. Wir dürfen im Vertrauen auf Gottes Liebe zur Ruhe kommen und im gemeinsamen Gottesdienst Kraft und Zuversicht sammeln“, ist sich Wolfgang Schuhmacher sicher. Es werden u.a. traditionelle Weihnachtslieder wie „Macht hoch die Tür“, „Stille Nacht“ und „Es ist ein Ros entsprungen“ erklingen. Auch hier können Sie das „Licht von Bethlehem“ gern mit nach Hause nehmen.

Die Teilnehmerzahl der Gottesdienste ist wegen der aktuellen Coronaregeln auf 200 Personen – Kinder unter 14 Jahre nicht mitgezählt – begrenzt. Bitte kommen Sie daher am besten rechtzeitig. Bitte tragen Sie während des gesamten Gottesdienstes Ihren Mund-Nase-Schutz, halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m und beachten Sie alle Hygieneauflagen zur Eindämmung der Coronapandemie. Und noch eine herzliche Bitte: Verzichten Sie bitte in diesem Jahr auf das Mitsingen im Gottesdienst – es ist wegen der schwierigen Coronasituation und der geltenden Hygieneverordnung nicht erlaubt.

Datenschutz
Wir, Evangelische Tagungsstätte Wildbad KdöR (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Evangelische Tagungsstätte Wildbad KdöR (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: