• 07. bis 09. März 2023
Christliche Lebenskunst

Symposium Lebenskunst. interdisziplinär 2023

Inhalt

Theolog*innen und Lebenskunsttheoretiker*innen verschiedener anderer Disziplinen versammeln sich drei Tage lang im Lebenskunstort Wildbad Rothenburg. Sie loten wissenschaftlich im interdisziplinären Gespräch aus, was es mit der Lebenskunst auf sich hat und haben könnte.
„Memento mori“ (und damit die Kunst des Sterbens und Fragen der Vulnerabilität) wie auch „carpe diem“ (und damit die Frage nach dem glückenden Leben im Jetzt) spielen eine wichtige Rolle.
Historische Suchgänge gehören dazu, wie auch therapeutische und seelsorgliche Fragen nach dem guten Leben. Zu diskutieren ist, wie Lebenskunst gelernt werden kann.

All diese Suchgänge geschehen im interdisziplinären, sowie ökumenischen Miteinander von Theolog*innen verschiedener Konfessionen, sowie Gesprächspartnern anderer Fächer. Kunst-Andachten und kulturelle Abendgestaltung runden das Treffen ab.

Referent_innen

Prof. Dr. Peter Bubmann
Professor für Praktische Theologie im Fachbereich Evangelische Theologie
der FAU Erlangen-Nürnberg

 

 

Saskia von Münster
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Praktische Theologie im Fachbereich Evangelische Theologie sowie Arbeitsbereich “Bildung und Sport” am Department für Sportwissenschaft und Sport an der FAU Nürnberg.

 

 

Prof. Dr. Thomas Popp
Professor für Praktische Theologie (Diakonik) und Biblische Theologie
(NT), Präsident der Evangelischen Hochschule Nürnberg

 

 

 

 

Prof. Dr. Traugott Roser
Professorfür Praktische Theologie in der evangelisch-Theologische Fakultät
der Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Thomas Weißer (Laubach)

Professor für Theologische Ethik im Institut für Katholische Theologie der
Otto-Friedrich-Universität Bamberg

 

 

 

 

Dr. Wolfgang Schuhmacher

Dr. Wolfgang Schuhmacher
Pfarrer und Leiter Wildbad Rothenburg und Vorsitzender des evangelischen Bildungswerks “Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch e.V.”

Tagungs-Programm

Dienstag
Mittwoch
Donnerstag

15.00 Uhr / Ankommen, Kaffee & Vorstellung

16.00 Uhr / I. Einheit: Philosophie der Lebenskunst als Herausforderung der Theologie

18.00 Uhr / Abendessen

19.00 Uhr / II. Einheit: Lebenskunst und soziale Lage

20.30 Uhr / gemütlicher Ausklang im Salon

8.00 Uhr / Frühstück

9.00 Uhr / Kunst – Leben – Andacht (Wolfgang Schuhmacher)

9.45 Uhr / III. Einheit: Lebenskunst & Diversität,

Disability und Transhumanismus (Workshops)

12.15 Uhr / Mittagessen

14.30 Uhr / Kaffee

15.00 Uhr / IV. Einheit: (Heilsame) Lebenskunst & Therapie

16.00 Uhr / Kaffee

16.15 Uhr / Workshops zum Thema Lebenskunst & Therapie

18.30 Uhr / Abendessen

20:00 Uhr / Lebenskunst im (geistlichen) Liedgut – Text & Gesang
(Martin Leutzsch & Peter Bubmann)

8.00 Uhr / Frühstück

9.00 Uhr / Leben – Bewegen – Andacht (Oliver Gußmann)

9.45 Uhr / V. Einheit: Pädagogik der Lebenskunst

12.15 Uhr / Mittagessen

13.30 Uhr / VI. Einheit: Kunst und Lebenskunst

15.15 Uhr / Abschluss & individuelle Bilanz

15.45 Uhr / Kaffee

Information

TERMIN
Beginn am Dienstag | 07.03.2023 | 15:00 h
Ende am Donnerstag | 09.03.2023 | 16:00 h

ANMELDUNG
Bitte melden Sie sich bis spätestens Dienstag, den 07. Februar 2023, bei der Evang. Tagungsstätte Wildbad an.

PREISE
Die Gesamtkosten für die gesamte Tagung einschließlich Unterkunft, Verpflegung und Seminargebühren betragen pro Person:

210,- EUR im Doppelzimmer
240,- EUR im Einzelzimmer

Sonderkost auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Zahlung bei Tagungsbeginn