Christsein und Yoga – ein Erfahrungsweg, der verändert

19. Januar | 15:00 - 21. Januar | 12:30
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Christsein und Yoga – ein Erfahrungsweg, der verändert

19. Januar | 15:00 21. Januar | 12:30

Christsein & Yoga – geht das überhaupt? Ja natürlich, ist sich Dr. Wolfgang Schuhmacher, Leiter des Wildbads, Theologe, Pfarrer und Yogalehrer, sicher. In seinem Seminar vom 19.-21. Januar 2024 zeigt er einen Weg auf, wie sich Christsein und Yoga fruchtbar für die eigene christliche Spiritualität miteinander verbinden lassen. Dabei kombiniert er die traditionelle (Ashtanga) Yogapraxis mit Aspekten von Yoga als Körpergebet. Und die indische Yogaphilosophie des Patañjali (zw. 200 v. Chr. und 450 n. Chr.) wird mit der Praxis und den Erfahrungswegen der christlichen Mystik, des kontemplativen Weges und der christlichen Meditation in Berührung gebracht. So führt christliches Yoga auf einen faszinierenden ganzheitlichen Erfahrungsweg, auf dem die enge Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele wieder neu wahrgenommen wird.

Das Seminar “Christsein & Yoga – ein Erfahrungsweg, der verändert” wendet sich an Interessierte, die offen sind, die reichen Schätze und das große Erfahrungspotential des christlichen Weges auf ganzheitliche Weise für sich zu entdecken, aber auch an Yoga interessiert sind oder, wie Schuhmacher selbst, schon seit vielen Jahren Yoga praktizieren.

Das Seminar bietet neben der Einführung in die Yogapraxis zahlreiche praktische Yogaeinheiten auf der Matte, Meditationsübungen, gemeinsames Singen und Gebete.

Datenschutz
Wir, Evangelische Tagungsstätte Wildbad KdöR (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Evangelische Tagungsstätte Wildbad KdöR (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: