Vernissage mit dem Münchner Künstler Manfred Mayerle

ACHTUNG: DIE AUSSTELLUNG WURDE AUF SOMMER 2021 VERSCHOBEN! “Kunst im Treppenhaus” heißt das neue Format, das am 4. April 2021, um 14 Uhr, seine Premiere erlebt. Für die erste Ausstellung, die an einem ungewöhnlichen Ort – nämlich im Treppenhaus des Wildbads – stattfindet, konnte das Kuratorium „Kunst“ um Helmut Braun, Leiter des Kunstreferats der ELKB, den Münchener Künstler Manfred Mayerle gewinnen. Seine Arbeiten befinden sich u. a. in der Pinakothek der Moderne und im Lenbachhaus, aber auch in vielen Sammlungen außerhalb Bayerns.
Die „Kunst im Treppenhaus“ ist bis Mitte September täglich von 8 bis 19 Uhr, an Sonntagen von 8 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei, ein “Dankeschön” erwünscht.