Sound und Skulptur zum Thema „Wasser“

Pressekonferenz art residency wildbad 2019 am 9. Mai

Laura Belém aus São Paulo, Artist in Residence 2019, wird für den Wildbad-Park eine Installation mit Sound und skulpturalen Elementen kreieren, die das Element Wasser zum Thema hat. Das teilte die brasilianische Künstlerin am Donnerstag (9.5.) in einem Pressegespräch mit. An die Öffentlichkeit übergeben wird ihr Werk am 9. Juli im Rahmen eines Kunst-Tags. Bis dahin wird es bei Tagen des Offenen Ateliers, beim KünstlerInnen-Stammtisch usw. weitere Möglichkeiten zur Begegnung mit der Künstlerin geben.


Residenzen sind „grundlegend“ zur Entwicklung neuer experimenteller Formen künstlerischen Schaffens


Porträt von Laura Belem

Die 1974 in Belo Horizonte geborene Künstlerin ist nach dem Nürnberger Künstlerduo Böhler & Orendt (2017) und der Bildhauerin Ulrike Mohr (2018) dritte Stipendiatin von art residency wildbad. Auch in London (2018), Toronto (2007), Brooklyn (2006), Madrid (2005), Argentinien (2003) und Kalifornien (1998) hielt sich die international bekannte Belém schon zu mehrmonatigen Arbeitsaufenthalten auf.

Künstler-Residenzen stuft Laura Belém als „grundlegend“ für die Entwicklung neuer experimenteller Formen in ihrem künstlerischen Schaffen ein. Mit ihrer Kunst setzt auf unerwartete Begegnungen zwischen Kunstwerk und Betrachter, die die Phantasieaktivieren. Kontext und Standortspezifik sind für die Künstlerin, die indenBereichenInstallation, Skulptur, Fotografie, Klangkunst, Video undZeichnungarbeitet, wichtige künstlerische Ausgangspunkte.

In diesem Bezugsrahmen wird auch die Installation stehen, die Laura Belém in den nächsten Wochen für den Wildbad-Park erschafft. Sie will dabei das mit der Wildbad-Geschichte und der Lage des Hauses verbundene Thema „Wasser“ mit Sound und skulpturalen Elementen künstlerisch erkunden.

Die international renommierte brasilianische Künstlerin nahm u.a. an der 51. Kunstbiennale in Venedig teil sowie an weiteren namhaften Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland. 2018 erhielt Belém den São Paulo Arte Award Brasilien.

Förderer von art residency wildbad 2019 ist der Kunstfonds der ELKB.

Presse-Info zum Download

Termine art residency wildbad 2019

CV Laura Belém

Kommentar

*

captcha *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen