art residency wildbad

Das Kunstprojekt art residency wildbad

Das Wildbad Rothenburg, ein Tagungshaus der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, lädt ab 2017 jährlich Künstler zu einem Artist-in-Residence-Aufenthalt ein. Das Projekt ist auf mindestens zehn Jahre angelegt. Überregional und international erfahrene KünstlerInnen/Künstlergruppen können hier mehrere Wochen lang leben und arbeiten. Sie werden im Park des Wildbads ihre künstlerischen Spuren hinterlassen.

Das jährliche Budget „art residency wildbad“ beträgt rund 30.000€. Hinzu kommen Mittel u.a. aus dem Kunstfonds der ELKB sowie weitere Fördermittel, Spenden oder Sponsorengelder.


Transformation art residency wildbad 2018 ulrike mohr

Ulrike Mohr | 2018

Die Berliner Künstlerin Ulrike Mohr ist artist in residence 2018 im Rahmen von „art residency wildbad“. Sie lebt und arbeitet im Wildbad insgesamt rund drei Monate lang und entwickelt ein Kunstwerk für den Park.
Böhler & Orendt art residency wildbad 2017

Böhler & Orendt | 2017

Die Artists in Residence 2017 Böhler & Orendt aus Nürnberg realisierten das erste landschaftsgebundene Kunstwerk im Wildbad Rothenburg. Sie platzierten eine Skulpturengruppe im Bereich der Treppenanlage.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen